Ich bleibe am Regal mit den Büchsen-Sixpacks stehen

Zum Glück Robert Rescue - periplaneta

Ich bleibe am Regal mit den Büchsen-Sixpacks stehen und studiere die Preise. Fast 25 Kronen für ein Sixpack, das sind etwa 2,98 Euro. Im ALDI kostet ein Sixpack ohne Pfand 1,69 Euro. Da scheint mir diese Sorte doch ein Schnäppchen zu sein, vermutlich das norwegische Sternburg oder Pilsator. Ist zwar immer noch teurer als gewohnt, aber damit kann ich noch leben. An der Kasse dann der Schock. Der gelistete Preis galt nicht für das Sixpack als Gebinde, sondern für eine einzelne Dose! Somit kostet der Biergenuss etwa 150 Kronen, was ungefähr 18 Euro entspricht. Für die Summe könnte ich mich in Berlin so betrinken, dass ich mir am Mini-Kaufhaus in der Malplaquetstraße eine halbe Stunde lang die Auslage anschaue und überlege, mir den 70iger-Jahre-Kamelhocker für 25 Euro zu kaufen.
Hinzu kommt, dass sich der Kassierer um 700 Kronen verrechnet hat, was mir als Norwegen Unkundiger wohl nicht aufgefallen wäre.
„Wir sind bei den Wikingern“, sagt Julia draußen auf dem Parkplatz, „die haben Jahrhunderte Erfahrung, Leute auszunehmen.“

(Aus: Robert Rescue „Zum Glück hab ich wenigstens Pech“)

Periplaneta Onlineshop Werke bei Amazon
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s