Geschichten rund um Geschichten: Keinen Fettnapf auslassen

Mit Quittungen habe ich in meinem Leben noch nicht viel zu tun gehabt. Ich habe mal die eine oder andere unterschrieben, aber mehr hatte ich mich damit noch nicht beschäftigt. Seit ich selbstständig bin, muss ich häufig Quittungen ausfüllen und wundere mich, dass ich immer zwei, drei Bögen wegschmeißen muss, weil der Kugelschreiber durchschreibt. Den ersten Quittungsblock hatte ich in einem 1-Euro-Laden gekauft und dachte mir deshalb, das ist billig, also muss das so sein. Der zweite Quittungsblock ist aber von einer Markenfirma und ich brauche dreiviertel des Blocks, bis ich merke, dass sich hinten eine Schreibeinlage befindet, deren Sinn und Zweck ich auch sofort erkenne.

Man mag ja meinen, beim Schreiben einer Quittung könne man nicht mehr falsch machen als den falschen Steuersatz zu wählen, die falsche Summe einzutragen oder eine Unterschrift zu vergessen. Da geht noch mehr, wie der obige, aktuelle Kurztext zeigt. Ich hätte den Text nicht schreiben und vor allem nicht vorlesen müssen. Ich hätte den Mantel des Schweigens darüber breiten können und wenn irgendwann einmal jemand anderes von einem solchen Malheur berichtet, könnte ich mich über ihn lustig machen.

Vor dem LernerfolgIn dem bald erscheinenden Buch „Eimerduschen – Ein Opfer packt aus“ geht es um das gleiche. Also nicht um das Schreiben von Quittungen, sondern um das Scheitern von Robert Rescue in allen Belangen des Lebens. Die Opferrolle, die immer wieder aufs Neue Situationen schafft, über die ich schreiben kann und, ja, muss. Es ist mein Thema, meine Bestimmung, meine Freude.

„Eimerduschen“ ist daher das ideale Buch für alle, die nur Pech im Leben haben, denn durch die Lektüre werden sie begeistert sein, weil sie erkennen, dass es jemanden gibt, dem es noch schlechter geht als ihnen. Dass sie glücklich werden, macht mich glücklich. Wir haben also alle was davon.

Es gilt weiterhin:

Die Releaseparty zum neuen Werk „Eimerduschen“ findet am 15.09.12, ab 21:30 Uhr im Kunst und Kultur Verein Mastul in der Liebenwalder Straße 33, 13347 Berlin statt.

“EIMERDUSCHEN” JETZT BESTELLEN